Mein Account

contact
phone
search Routensuche
  seahorse logo

Welcome to Riverside Luxury Cruises

Select the country

Besondere Erlebnisse

EXKLUSIVE AUSFLÜGE AN LAND ODER IN DER LUFT

Unsere Ausflüge sind besonders. Sie werden Ihnen überraschende und unvergessliche Erlebnisse garantieren. Architekturliebhaber, Kunstkenner, Freunde der Musik, der Natur und des Kulinarischen werden bei unseren Exkursionen neue Erfahrungen sammeln können. Lassen Sie sich von unseren Ausflügen inspirieren.

Finden Sie Ihre Traumreise

close

Datum

Fluss

-

Destinationen

-

Fluss

Orte

Image result

Esztergom |DANUBE

Esztergoms Basilika und Schatzkammer

Esztergom |DANUBE

Esztergoms Basilika und Schatzkammer

Ein Mini-Zug bringt Sie die kurze, aber steile Straße hinauf zu Ihrem heutigen Ziel. Der Burgberg ist seit vielen Jahrhunderten ein Ort der Anbetung. Bevor 1822 mit dem Bau der großen Basilika von Esztergom begonnen wurde, standen dort mehrere Kirchen. Die Sankt-Adalbert-Kathedrale, die um 1010 erbaut wurde, die Sankt-Stephan-Märtyrer-Kirche, eine runde Kapelle aus der Zeit des Heiligen Stephan, die Sankt-Veits-Kapelle, die Burgkapelle von König Béla III. und schließlich die 1507 fertig gestellte Bakócz-Kapelle, ein einzigartiges Denkmal der ungarischen Renaissance-Architektur. 1823 wurde sie von ihrem ursprünglichen Standort verlegt und als Seitenkapelle an die heutige Basilika angebaut. Folgen Sie Ihrem örtlichen Guide ins Innere und lassen Sie sich nicht nur von den Dimensionen, sondern auch von der großartigen Gestaltung und den atemberaubenden Kunstwerken beeindrucken.Die Schatzkammer, die 1886 entstand, um die liturgischen Geräte zu bewahren und auszustellen, beherbergt herausragende Meisterwerke von künstlerischem und historischem Wert. Ein solches Stück ist das 5,4 Kilogramm schwere Goldkreuz aus Frankreich. Es ist 72,5 Zentimeter hoch und mit mehr als hundert Edelsteinen verziert – einer der größten Schmuckschätze Ungarns.Bevor Sie zu Ihrem Schiff zurückkehren, genießen Sie den weiten Blick von der Terrasse vor der Kathedrale.
Image result

Bratislava |DANUBE

Bratislava |DANUBE

Flanieren durch das schöne Bratislava
Image result

Bratislava |DANUBE

Flanieren durch das schöne Bratislava

Bratislava |DANUBE

Flanieren durch das schöne Bratislava

Wer mit dem Schiff in Bratislava ankommt, wird von einem eindrucksvollen Panorama begrüßt: Hoch ragen die vier Türme der mächtigen Pressburg über der slowakischen Hauptstadt auf. Sie stammt aus dem 9. Jahrhundert und war einst Sitz des Ungarischen Königs. Vom 85 Meter hohen Burgberg geht der Blick über die Altstadt, die man nur zu Fuß erkunden kann. Treffen Sie Ihren Reiseleiter am Pier und genießen Sie den Spaziergang durch Bratislava, zu dem auch die Besichtigung der prachtvollen Gemächer des Primatialpalastes gehört. Die Residenz des Kardinals József Batthyány wurde 1781 fertig gestellt, heute ist sie eine der Hauptsehenswürdigkeiten.
Image result

Bratislava |DANUBE

Spaziergang durch Bratislava mit Bier-Verkostung

Bratislava |DANUBE

Spaziergang durch Bratislava mit Bier-Verkostung

Bratislava ist stolz auf seine lange Brautradition. Heute können Sie testen, ob das Bier wirklich so gut ist wie sein Ruf. Folgen Sie Ihrem lokalen Reiseleiter ins Herz der Stadt, das nur wenige Gehminuten vom Schiff entfernt ist. Die Altstadt – eine Fußgängerzone – ist vom spätbarocken Baustil der Maria-Theresianischen Periode geprägt. Ihr Weg führt am Rathaus und dem Slowakischen Nationaltheater vorbei, bevor es in eine der vielen Brauereien geht. Probieren Sie drei der köstlichen Biere und entscheiden Sie, welches Ihr Favorit ist. Anschließend haben Sie genügend Zeit, um auf eigene Faust durch die Straßen zu schlendern, in Geschäften nach weiteren Leckereien zu stöbern oder das perfekte Geschenk für einen lieben Menschen zu Hause zu finden.
Image result

Bratislava |DANUBE

Moderne Kunst im Museum Danubiana

Bratislava |DANUBE

Moderne Kunst im Museum Danubiana

Ihr Reisebus erwartet Sie und bringt Sie in 25 Minuten zum Danubiana. Das Museum für Moderne Kunst wurde im Jahr 2000 eröffnet, ein spektakulärer Bau auf einer Halbinsel der Donau. Es war das erste Privatmuseum des Landes, gegründet vom niederländischen Kunstsammler Gerhard Meulensteen und dem slowakischen Galeristen Vincent Polakovič. Wechselnde Ausstellungen zeigen Stars der slowakischen und internationalen Kunstszene wie Joan Miró, Sam Francis, Karel Appel, Magdalena Abakanowicz, Lucebert, Walasse Ting. Lassen Sie sich von Ihrem Guide in diese Welt einführen und erkunden Sie dann selbst die Ausstellung der wunderbaren Exponate. Versäumen Sie nicht, durch den Skulpturengarten zu schlendern, bevor Sie wieder in Ihren Bus steigen und nach Bratislava zurückfahren.
Image result

Bratislava |DANUBE

Fahrrad-Tour zur Burgruine Devin

Bratislava |DANUBE

Fahrrad-Tour zur Burgruine Devin

Für die Bewohner Bratislavas ist die Tour zur Burgruine Devin einer der beliebtesten Tagesausflüge. Nur 10 Kilometer westlich vom Zentrum der Hauptstadt erwartet Sie eine Wehranlage auf einem Felsen, eingebettet in eine bukolische Landschaft. Die Überreste der Burg stehen auf einem geschichtsträchtigen Hügel am Zusammenfluss von Donau und Morava, an der Grenze nach Österreich. Bis 1989 verlief der mit Stacheldraht bewehrte Eiserne Vorhang direkt unter der Burg. Reste der ehemaligen Grenze sind noch heute sichtbar.Genießen Sie den Ausblick in die schöne Landschaft und schlendern Sie durch das kleine Dorf. Es ist berühmt für den fruchtigen Wein aus Johannisbeeren, den seine Bewohner herstellen. Nach einer köstlichen Erfrischung machen Sie sich auf den Rückweg zu Ihrem Schiff.
Image result

Bratislava |DANUBE

Bratislavas jüdische Geschichte

Bratislava |DANUBE

Bratislavas jüdische Geschichte

Dieses jüdische Kulturdenkmal ist der einzige verbliebene Teil des jahrhundertealten jüdischen Friedhofs, der 1943 beim Bau eines nahe gelegenen Straßentunnels zerstört wurde. Nur ein kleiner Teil mit dem Grab des orthodoxen Rabbiners Chatam Sofer blieb als unterirdische Anlage erhalten. Von 2000-2002 hat man das gesamte Gelände saniert, die alten Grabsteine wurden restauriert, und der Architekt Martin Kvasnica entwarf einen beeindruckenden neuen Komplex, der sowohl den strengen Anforderungen der Halacha (des jüdischen Gesetzes) als auch den höchsten Standards zeitgenössischer Architektur entspricht.Außerdem haben Sie die Möglichkeit, durch die Altstadt zu spazieren und die schöne Fußgängerzonen zu erkunden, deren Straßen von Geschäften und Restaurants gesäumt sind.
Image result

Budapest |DANUBE

Gödöllö - Sisis Palast

Budapest |DANUBE

Gödöllö - Sisis Palast

Etwa 40 Minuten dauert die Fahrt im Reisebus zum Schloss Gödöllo. Das Gebäude wurde 1735 von Herzog Grassalkovich begonnen, aber erst sein letzter Erbe und Enkel vollendete es, einschließlich der wunderschönen Landschaftsgärten. 1867 kaufte der ungarische Staat Gödöllö und übergab es dem Kaiserpaar als Krönungsgeschenk. Gödöllö wurde zum Lieblingsschloss der Kaiserin, denn das Leben auf dem Land, rund 30 Kilometer von Budapest, glich dem ihrer Kindheit, es war weniger streng reglementiert als am Hof in Wien. Während des Rundgangs durch das Schloss erzählt Ihnen Ihr fachkundiger Führer Geschichten aus dem Leben Sisis, die von den Ungarn als „ihre“ Königin verehrt wurde, aber auch über die Phase nach ihrem Tod und dem Niedergang der Monarchie. Schlendern Sie durch die liebevoll restaurierten Räume und streifen Sie durch den Garten, bevor es Zeit ist, mit dem Bus zu Ihrem Flussschiff zurückzukehren.
Image result

Budapest |DANUBE

Ein Besuch im Ungarischen Parlamentsgebäude

Budapest |DANUBE

Ein Besuch im Ungarischen Parlamentsgebäude

Treffen Sie Ihren örtlichen Reiseleiter am Pier und gehen Sie zur Straßenbahnhaltestelle Nr. 2 in der Nähe Ihres Schiffes. Fühlen Sie sich wie ein Einheimischer, wenn Sie einsteigen und an der Donau entlang zum Parlament fahren. Die Linie 2 ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt, da sie die schönste Straßenbahn-Strecke in Budapest bietet. Am ungarischen Parlamentsgebäude steigen Sie aus. Es wird von einer zentralen Kuppel gekrönt und ist mit seinen zahllosen Dekorationen, Giebeln, Türmen, Bögen und Erkern das Wahrzeichen der Stadt. Bestaunen Sie seine schiere Größe und prächtige Architektur bei einem Rundgang um das Gebäude und einer geführten Innenbesichtigung. Anschließend spazieren Sie über den Freiheitsplatz. Legen Sie eine kurze Erfrischungspause im Strudelhaus ein, wo Budapester und Urlauber das himmlische Gebäck genießen, das hier in über 15 verschiedenen Geschmacksrichtungen serviert wird. Mit neuer Energie geht es weiter zur Stephansbasilika um die größte Kirche Budapests von außen zu besichtigen. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, mit Ihrem Guide zu Fuß zum Schiff zurück zu gehen oder die Stadt noch weiter zu erkunden und später allein zurückzukehren
Image result

Budapest |DANUBE

Budapest im Überblick

Budapest |DANUBE

Budapest im Überblick

Von Ihrem Riverside-Schiff geht es zur Panorama-Stadtrundfahrt mit dem Reisebus. Fahren Sie den Andrassy-Boulevard entlang und bestaunen Sie bei einem Fotostopp am Heldenplatz die Statue der Sieben Häuptlinge der Magyaren und das Grabmal des Unbekannten Soldaten.Bei Ihrer Entdeckungsfahrt auf der Pester Seite von Budapest kommen Sie an weiteren Sehenswürdigkeiten vorbei wie der Großen Synagoge und dem ungarischen Parlamentsgebäude.
Image result

Passau |DANUBE

Spaziergang durch Passau und der Geschmack von Bayern

Passau |DANUBE

Spaziergang durch Passau und der Geschmack von Bayern

Passau liegt am Zusammenfluss dreier Flüsse, Donau, Inn und Ilz – eine reizvolle Lage. Und eine nützliche dazu: Die Stadt ist durch den Handel reich geworden. Dabei hat das Bier eine entscheidende Rolle gespielt. Noch heute gibt es hier drei Brauereien. Folgen Sie Ihrem Guide bei einem Spaziergang durch die Altstadt und probieren Sie das in Passau gebraute bayrische Bier. Bitte beachten Sie, dass Gäste mindestens 16 Jahre alt sein müssen, um an der Bierverkostung teilnehmen zu können.
Image result

Melk |DANUBE

Barockes Wunderwerk Stift Melk

Melk |DANUBE

Barockes Wunderwerk Stift Melk

Nur 10 Minuten in Ihrem Reisebus von der Schiffsanlegestelle erwartet Sie ein wahres Wunderwerk: das barocke Stift Melk, Wahrzeichen der Wachau und Unesco Welterbe. Seine Ursprünge als Benediktiner Kloster reichen bis ins 11. Jahrhundert zurück. Noch heute bewirtschaften die Mönche Land und Forst, und das Stiftsgymnasium ist die älteste noch bestehende Schule Österreichs, wo heute 900 Kinder unterrichtet werden. Bestaunen Sie die prachtvolle Fassade, die Gemälde und Skulpturen in der schlossartigen Klosteranlage und den ebenfalls unter Denkmalschutz stehenden Garten.Ihr Besuch beinhaltet einen Rundgang durch einige der spektakulären Räume wie die Bibliothek und die Abteikirche. Nach der Besichtigung können Sie mit dem Bus zurück zum Schiff fahren. Oder Sie nehmen sich noch Zeit, im Stiftsladen zu stöbern, die Gärten zu genießen oder durch das kleine Stadtzentrum von Melk in rund einer halben Stunde zu Fuß zum Schiff zurück zu spazieren.
Image result

Melk |DANUBE

Besuch von Schloss und Museum Artstetten

Melk |DANUBE

Besuch von Schloss und Museum Artstetten

Die erste Erwähnung des Namens Artstetten stammt aus der Mitte des 13. Jahrhunderts. Aus der mittelalterlichen Burg wurde ein Schloss, das in rascher Folge verschiedene Besitzer hatte, bis Kaiser Franz I. es 1823 erwarb. Er übergab es seinem Bruder Erzherzog Carl Ludwig, schließlich ging es in die Hände seines ältesten Sohnes über, Franz Ferdinand von Österreich-Este, der es zu dem architektonisch reizvollen, von sieben markanten Türmen flankierten Bauwerk umgestalten ließ, das wir heute noch bewundern können. Steigen Sie für die kurze Fahrt in Ihren Reisebus und lassen Sie sich von Ihrem Guide durch ein Schloss führen, das noch immer im Besitz der königlichen Familie ist. Heute lebt Prinzessin Anita von Hohenberg hier, Erzherzog Franz Ferdinands ältestes Kind. Sie und ihre Familie sorgen für die Erhaltung von Artstetten, betreiben Forst- und Landwirtschaft. Die Familie wohnt das ganze Jahr über im Schloss, und es ist durchaus möglich, dass Sie während Ihrer Besichtigung ein Mitglied treffen werden.
Image result

Melk |DANUBE

Die Naturschönheiten von Melk per Rad

Melk |DANUBE

Die Naturschönheiten von Melk per Rad

Begleiten Sie andere Radbegeisterte auf dieser Radtour von Melk zum Dorf Pöchlarn und zurück. Zunächst überprüfen Sie Ihr Rad und hören die Sicherheitshinweise Ihres Guides, bevor Sie in Richtung Pöchlarn aufbrechen. Bereits in der Jungsteinzeit, um 4000 v. Chr., siedelten Menschen in dieser Gegend. Mit der Eroberung des Königreichs Noricum um 15 v. Chr. drangen die Römer bis zur Donau vor und sicherten die Donaugrenze, den «Limes», durch den Bau von Straßen und Kastellen gegen die im Norden lebenden Germanen. Pöchlarn war ein solches Kastell und wuchs bis ins 16. Jahrhundert stetig. Danach verlor der Ort an Bedeutung, ist aber auch heute noch sehenswert. Halten Sie unterwegs an, um ein paar Fotos zu machen und sich auszuruhen. Bitte beachten Sie, dass die Entfernung der Fahrräder je nach Fahrplan varrieren. Die Details werden an Bord bestätigt.
Image result

Dürnstein |DANUBE

Wanderung zur Burgruine Dürnstein und Wachauer Schmankerln

Dürnstein |DANUBE

Wanderung zur Burgruine Dürnstein und Wachauer Schmankerln

Dürnstein wird mit Recht «Perle der Wachau» genannt. Das Dorf liegt am Eingang des Wachautals, an einem der schönsten Abschnitte der Donau. Die Weinberge reichen bis ans Ufer, die Region ist Teil der «Kulturlandschaft Wachau» und gehört zum UNESCO-Welterbe. Am Schiff treffen Sie Ihren Guide und folgen ihm die historische Anzuggasse hinauf durch das Kremser Tor. Schlendern Sie durch die gepflasterte Fußgängerzone, vorbei an charmanten Restaurants und Geschäften. Von dort geht es zu einem der exzellenten Weingüter, die die Wachau weltberühmt gemacht haben, vor allem mit der Rebsorte Grüner Veltliner. Sie werden einige der Weine verkosten, die hier an Steilhängen wachsen. Welches Weingut Sie besuchen, hängt von der Jahreszeit und der Verfügbarkeit der Kellereien ab.
Image result

Dürnstein |DANUBE

Das bezaubernde Dürnstein und seine Weine

Dürnstein |DANUBE

Das bezaubernde Dürnstein und seine Weine

Ziehen Sie Ihre bequemsten Wanderschuhe an und folgen Sie Ihrem Guide auf einer anspruchsvollen 50-minütigen Wanderung hinauf zu den Ruinen der ehemaligen Burg Dürnstein, wo Sie fantastische Ausblicke genießen können. Unsere lokalen Experten erzählen Ihnen von der Geschichte des Tals, in dem einst Richard Löwenherz gefangen halten wurde.Nach dem Rückweg ins Dorf ist eine Erfrischung sicher willkommen. Ihr Reiseleiter gibt Ihnen Gelegenheit, einige typische Köstlichkeiten zu probieren, die in diesem Tal produziert werden. Wenn es Ihnen schmeckt, haben Sie auch die Möglichkeit, ein paar kulinarische Geschenke zu kaufen, bevor Sie zu Ihrem Schiff zurückkehren.
Image result

Dürnstein |DANUBE

Privater Rundflug mit dem Hubschrauber

Dürnstein |DANUBE

Privater Rundflug mit dem Hubschrauber

Es sind nur wenige Meter bis zum Hubschrauberlandeplatz, zu dem einer der Mitarbeiter des Schiffes Sie begleiten wird. Einsteigen, anschnallen, und schon geht es los. Lassen Sie sich vom Piloten auf einen 30-minütigen Flug über das Tal mitnehmen und erleben Sie die Schönheit der Wachau aus der Vogelperspektive. Genießen Sie den Blick auf die Donau, auf Schlösser und Burgruinen, die auf steilen Hügeln thronen, auf die üppig grünen Weinberge und charmante Dörfer. Der Hubschrauber bietet Platz für bis zu vier Gäste, wobei ein Gast auf dem mittleren Sitz in der zweiten Reihe sitzen muss. Der Pilot wird die Plätze zuweisen.
Image result

Vienna |DANUBE

Schloss Schönbrunn

Vienna |DANUBE

Schloss Schönbrunn

Von der Anlegestelle aus fahren Sie in 45 Minuten zur Sommerresidenz der ehemaligen kaiserlichen Familie. Folgen Sie Ihrem Reiseleiter auf einer Highlight-Tour durch die prächtig dekorierten Räume. Die herrschaftliche Architektur und die luxuriöse Ausstattung, insbesondere im Blauen Chinesischen Salon, im Vieux-Laque-Saal oder im Zeremoniensaal, lassen eine Zeit lebendig werden, in der Österreich über weite Teile Europas herrschte und durch Heirat mit den meisten europäischen Königshäusern verbunden war. Nach der Besichtigung der Innenräume können Sie einen Spaziergang durch die berühmten Gärten machen, vorbei am Geheimen Garten, dem Labyrinth und der Gloriette – und genießen Sie die herrliche Aussicht, die dieser Aussichtspunkt auf Wien bietet.
Image result

Vienna |DANUBE

Panorama Tour durch Wien

Vienna |DANUBE

Panorama Tour durch Wien

Beginnen Sie Ihren Ausflug mit einer Panoramafahrt von der Schiffs-Anlegestelle an der Donau ins Herz der Stadt, vorbei an imposanten Denkmälern und prächtigen Palästen. Ihr Fremdenführer zeigt die Highlights und erzählt Ihnen Geschichten von Persönlichkeiten, die Wien ihr Zuhause nannten, wie Strauss, Freud oder die ehemalige Kaiserfamilie. Wenn Ihr Bus an der Hofburg hält, folgen Sie Ihrem Reiseleiter zu einem Spaziergang zum Stephansdom. Genießen Sie etwas freie Zeit, um die Stadt zu erkunden oder ein wenig zu shoppen, bevor Sie zu Ihrem Bus zurückkehren und wieder zum Schiff fahren.
Image result

Vienna |DANUBE

Stadtführung und Besuch der Hofreitschule

Vienna |DANUBE

Stadtführung und Besuch der Hofreitschule

Beginnen Sie Ihre Erkundung Wiens mit einer Panoramafahrt von der Schiffs-Anlegestelle ins Herz der Stadt, vorbei an imposanten Denkmälern und prächtigen Palästen. Ihr örtlicher Fremdenführer zeigt Ihnen die Highlights und erzählt Ihnen Geschichten von Persönlichkeiten, die Wien ihr Zuhause nannten, wie Richard Strauss, Sigmund Freud oder Kaiserin Sisi. Wenn Ihr Bus an der Hofburg hält, folgen Sie Ihrem Führer zur Fuß zur Spanischen Hofreitschule. Dort schauen Sie zu bei der Morgengymnastik und den Entspannungsübungen der Pferde und erleben, wie sie im Training ihre komplizierten Bewegungsabläufe verfeinern. Sie werden beeindruckt sein von der harten Arbeit, die hinter den berühmten Vorführungen steckt. Anschließend spazieren Sie über den berühmten Graben, eine der feinsten Einkaufsstraßen Wiens und machen einen Fotostopp am Stephansdom, bevor es zurück geht zu Ihrem Schiff.
Image result

Krems |DANUBE

Spaziergang durch Stein

Krems |DANUBE

Spaziergang durch Stein

Während sich die Altstadt von Krems vornehm an die Berghänge zurückzieht, liegt Stein direkt am Fluss. Der Reichtum der ehemaligen Hafenstadt beeindruckt noch heute: reich verzierte Portale, Erker und architektonische Kostbarkeiten wie der Göttweigerhof, die Minoritenkirche und die Pfarrkirche. Vom Anleger an der Donau spazieren Sie über den Rathausplatz, vorbei am Johannes-Nepomuk-Denkmal und dem barocken Rathaus. Ihr Guide wird Ihnen dabei Geschichten aus der Vergangenheit von Stein erzählen, von Traditionen und Piraten. Machen Sie Halt bei der Wachauer Destillerie Bailloni, in der der berühmte Marillenschnaps gebrannt wird, von dem es heißt, dass er die Einheimischen gesund und glücklich hält. Genießen Sie eine Kostprobe, bevor Sie zu Ihrem Schiff zurückkehren.
Image result

Krems |DANUBE

Das Wachauer Weinerlebnis Sandgrube 13

Krems |DANUBE

Das Wachauer Weinerlebnis Sandgrube 13

Tauchen Sie ein in die ebenso lehrreiche wie schmackhafte Welt der Winzergenossenschaft Sandgrube 13. Hinter diesem Namen verbirgt sich ein Lehrpfad, auf dem Sie in acht Stationen die berühmten Weine der Wachau kennen lernen können. Beginnen Sie mit einem kurzen Spaziergang durch den Weinberg und sehen Sie sich dann einen Film an, der nicht nur den Wein, sondern auch Flora und Fauna dieser Region vorstellt. Und natürlich wäre der Besuch nicht vollständig ohne einen Besuch im Weinkeller und einer Verkostung - wir sagen Prost!
Image result

Krems |DANUBE

Fahrradtour Krems

Krems |DANUBE

Fahrradtour Krems

Treffen Sie Ihren Bike-Guide an der Anlegestelle, hören Sie seine kurzen Sicherheitshinweise und machen Sie sich mit Ihrem Fahrrad vertraut, bevor Sie sich mit Ihrer Gruppe auf den Weg machen, um Krems und die Umgebung zu entdecken. Der Guide nimmt Sie mit auf eine landschaftlich reizvolle Fahrt von etwa 10 Kilometer, was diese Tour zu einer leichten Übung macht. Unterwegs halten Sie an, um schöne Ausblicke zu genießen oder etwas über die historischen Stätten entlang des Weges zu erfahren.
Image result

Krems |DANUBE

Kunst – eine Entdeckungsreise

Krems |DANUBE

Kunst – eine Entdeckungsreise

Folgen Sie Ihrem Guide durch Krems entlang der berühmten Kunstmeile. Die Stadt hat sich in der Kunstszene einen Namen gemacht, nicht zuletzt mit der Eröffnung der neuen Landesgalerie Niederösterreich. Der kühne Bau der Architekten Bernhard und Stefan Martert mit seiner schimmernden Schuppenhaut und der ungewöhnlichen Form hat zahlreiche Preise gewonnen, unter anderem den Österreichischen Staatspreis. Sie haben Gelegenheit, die aktuelle Ausstellung zu besichtigen. Anschließend geht es weiter zur Kunsthalle, wo heute Ihre Werke entstehen sollen. Ob Sie den Pinsel schwingen oder einen Trickfilm gestalten wollen – unter fachkundiger Anleitung schaffen Sie Ihr eigenes Kunstwerk. Leinen Los für Ihre Kreativität und Phantasie!
Image result

Gent |RHINE

Gent |RHINE

Medieval Ghent visit of the Castle of the Counts
Image result

Avignon |RHONE

Stadtrundgang in Avignon

Avignon |RHONE

Stadtrundgang in Avignon

Eine gewaltige Ringmauer mit Türmen und Zinnen umschließt Avignon. Erkunden Sie auf einem gemütlichen zweistündigen Rundgang eine Stadt, deren Historie weit zurückreicht. Erfahren Sie von Ihrem Guide welchen ungeahnten Aufstieg Avignon im 14. Jh. als »Stadt der Päpste erlebte«: Weil sich das Kirchenoberhaupt in Rom nicht sicher fühlte, ließ er sich in Avignon nieder. Sieben Päpste und zwei Gegenpäpste residierten hier, mehr als hundert Jahre lang wurde die Christenheit statt von Rom von der Rhône aus gelenkt.Der Papstpalast ist einer der bedeutendsten gotischen Paläste Europas. Nicht weit vom Palast steht von der berühmtesten Brücke der Provence nur noch ein Stück, und das endet mitten im Fluss. Der Pont St. Bénezet aus dem 12. Jh. gehört mit Papstpalast und Altstadt zum UNESCO-Welterbe. »Sur le Pont d’Avignon«, wie es im vielgesungenen Lied heißt, hat das Volk vermutlich nie getanzt, eher in den Schänken auf der Insel darunter. Hochwasser brachte die Brücke mehrfach zu Einsturz, im 17. Jh. wurde sie aufgegeben. Ihre Ruine überdauert als Wahrzeichen von Avignon.
Image result

Arles |RHONE

Original Arles

Arles |RHONE

Original Arles

Vincent van Gogh war begeistert: Nicht nur seine berühmten Sonnenblumen oder die »Caféterrasse am Abend« malte er 1888 in Arles – auf hunderten Gemälden würdigte er die Schönheit der Stadt. Ihr Stadtführer holt Sie direkt am Schiff ab. Im Zentrum spazieren Sie gleich weit zurück in die Historie. Nur an wenigen Orten blieben derart viele antike Ruinen erhalten, flankiert von imposanten mittelalterlichen Bauwerken. Damit zählt Arles zum UNESCO-Welterbe. Im über 2000 Jahre alten Antiken Theater wurde 1651 die berühmte Venus von Arles entdeckt – sie ist heute im Pariser Louvre zu bewundern. In der Kathedrale Saint-Trophime aus dem 12. Jh. ließ sich Kaiser Barbarossa 1178 zum König von Burgund krönen. Dann ist es Zeit für ein Wow! schon wegen der schieren Größe: Die imposante Arena von Arles wurde im Jahre 90 n. Chr. für Wagenrennen und Gladiatorenkämpfe gebaut und bot 25.000 Zuschauern Platz. Weiter geht es auf den Spuren van Goghs, vorbei am Café an der Place du Forum, dessen Terrasse der Maler als »Cafe de la Nuit« weltberühmt machte. Es strahlt nach wie vor im selben Gelbton und schmückt sich inzwischen mit dem Namen des Malers. Schlendern Sie über den Bauernmarkt und genießen Sie anschließend die freie Zeit, um in den umliegenden Geschäften nach Souvenirs zu stöbern.
Image result

Arles |RHONE

Camargue und Saintes-Maries-de-la-Mer

Arles |RHONE

Camargue und Saintes-Maries-de-la-Mer

Zwischen Arles und dem Mittelmeer, eingebettet in die Arme der Rhône, liegt die Camargue. Im größtem Flussdelta Westeuropas scheinen die Grenzen zwischen Landschaft und Wasserwelt zu zerfließen: Aus ursprünglichen Sümpfen und Schwemmland erwuchs eine einzigartige Kulturlandschaft, weit und flach unter hohem Himmel, geprägt von Feuchtwiesen und Sanddünen, Lagunen, Salinen und Stränden. Nach ca. 40 Minuten Transfer erkunden Sie mit einem Guide das UNESCO-Biosphärenreservat. Auf vier Fotostopps zeigt er Ihnen die schönsten Motive. Halten Sie Ausschau nach seltenen Wasservögeln – allen voran rosa Flamingos, die durch Lagunen und Brackwasser-Seen stelzen. Bei einem halbstündigen Spaziergang erkunden Sie anschließend den Wallfahrtsort Saintes-Maries-de-la-Mer. Alljährlich im Mai, wenn Sinti und Roma ihre Schutzpatronin feiern, die Schwarze Sarah, reisen Pilger und Schaulustige aus aller Welt an. Es bleibt genug Zeit, das Dorf auf eigene Faust zu erkunden – vielleicht genießen Sie einen Pastis, während Sie die spektakuläre Aussicht auf Meer und Himmel genießen.
Image result

Arles |RHONE

Rundgang durch Les Beaux-de-Provence mit Sound & Light Show

Arles |RHONE

Rundgang durch Les Beaux-de-Provence mit Sound & Light Show

Nach dem 45-minütigen Bustransfer zeigt Ihnen Ihr Guide eines der schönsten Dörfer Frankreichs. Es scheint sich auf einem zerklüfteten Hügel festzuhalten und hebt sich kaum von den honigfarbenen Felsen ab. Steinerne Häuser, gepflasterte Gassen, Museen und eine reiche Historie erwarten Sie – und ein atemberaubender Panoramablick auf die Hochebene der Alpilles. Funde belegen, dass seit Jahrtausenden Menschen hier siedelten. Die spektakuläre Burgruine hoch über dem Dorf ist seit dem 17. Jhdt. verlassen und zieht mit ihrer surrealen Atmosphäre Besucher an.Die ausgedienten Steinbrüche dienen der Kunst. Dort erwartet Sie eine moderne, multimediale Inszenierung in den unterirdischen »Carrières de Lumière«. Berühmte Meisterwerke werden an riesige Wände und Säulen projiziert, jedes Jahr in einer neuen Ausstellung. Lassen Sie sich verzaubern in den »Steinbrüchen des Lichts« von einer Welt aus Farben und Musik.
Image result

Arles |RHONE

Stadtrundgang durch Aix-en-Provence

Arles |RHONE

Stadtrundgang durch Aix-en-Provence

Wer an Aix-en-Provence denkt, hat malerische Impressionen vor Augen und Paul Cézanne im Sinn. Der berühmtester Sohn der Stadt verewigte im 19. Jahrhundert das unvergleichliche Licht und die betörenden Farben der Provence in seinen Gemälden.Sie erreichen Aix nach ca. 1 1/4 Stunden Busfahrt. 123 v. Chr. von den Römern gegründet, wurde sie im Mittelalter Hauptstadt der Provence. Bewundern Sie die barocke Pracht, mit der sie sich in der Glanzzeit Ludwigs XIV. zum »Versailles der Provence« verwandelte. Erfahren Sie von Ihrem Guide, welche besondere Rolle die Region in der Résistance während des Zweiten Weltkrieges spielte. Und versuchen Sie gar nicht erst die Wasserspiele zu zählen, in der »Stadt der 1000 Brunnen«…Unterwegs zum Cours Mirabeau, der wichtigsten Pracht-, Flanier- und Shoppingmeile, werden Sie einige Leckereien probieren, die Aix zu kulinarischem Ruhm verhalfen: Tapenade, frisch aus sonnenverwöhnten Oliven hergestellt; Käse mit dem Aroma von provençalischen Kräutern und nicht zuletzt Calissons, die rautenförmigen Süßigkeiten aus Mandeln und kandierten Früchten, die sich bestimmt schon Cézanne auf der Zunge zergehen ließ. Auf dem Cours Mirabeau haben Sie Zeit, sich auf eigene Faust umzuschauen, ehe Sie zu Ihrem Schiff zurück fahren.
Image result

Viviers |RHONE

Die Welt der Trüffeln und Château de Grignan

Viviers |RHONE

Die Welt der Trüffeln und Château de Grignan

Nicht umsonst heißen sie »schwarze Diamanten«: Trüffeln sind die edelsten - und teuersten - Pilze der Welt. Eine bequeme Busfahrt bringt Sie zu einer Trüffelfarm, wo Ihnen der Besitzer die Qualitäten und Eigenschaften dieses Edelpilzes erklärt, der Feinschmecker-Herzen höher schlagen lässt. Schauen Sie zu, wie der Züchter die Cavage (die Ernte der Pilze) demonstriert, und bewundern Sie den feinen Geruchssinn des Trüffel-Hundes. Diese nicht nur gut abgerichteten, sondern auch hoch talentierten Tiere sind übrigens ein Vermögen wert! Aber grau ist alle Theorie, was wäre der Ausflug ohne eine Verkostung: Probieren Sie die kostbaren Trüffeln und lassen sie sich betören von ihrem Aroma. Anschließend fahren Sie mit Ihrem Reisebus zu einem der Wahrzeichen der Provence: Das mächtige Château de Grignan ist das größte Renaissanceschloss der Region. Es wurde im 12. Jh. auf einem Felsvorsprung über dem gleichnamigen Dorf erbaut und gehört zu den meist fotografierten Motiven Südfrankreichs. Die Aussicht von der Terrasse ist einfach atemberaubend! Sie haben Gelegenheit auf eigene Faust durch Grignan zu spazieren.
Image result

Viviers |RHONE

Wanderung in der Ardèche

Viviers |RHONE

Wanderung in der Ardèche

Schnüren Sie die Wanderschuhe und gehen Sie auf Entdeckungstour in Europas Grand Canyon! Nach ca. einer Stunde Busfahrt erwartet Sie Ihr Ranger, um Ihnen bei dieser 2 1/2-stündigen Wanderung die Schlucht der Ardèche zu zeigen. Bis zu 300 Meter hoch ragen die Felswände zwischen Vallon Pont d’Arc und Saint Martin auf, dem spektakulärsten Abschnitt des Flusses, der sein Bett über Jahrmillionen tief in den Fels gegraben und so diesen einzigartigen Canyon geschaffen hat. Sie passieren atemberaubende Aussichtspunkte wie den berühmten denkmalgeschützte Bogen von Pont d’Arc. Die Ardèche-Schlucht braucht einen Vergleich mit ihrem großen Bruder, dem Grand Canyon in den USA, nicht zu scheuen – Adrenalin pur!Hinweis: Wanderschuhe und eine gute Konstitution sind erforderlich. Für Schwangere und Menschen mit gesundheitlichen Problemen nicht empfohlen.
Image result

Avignon |RHONE

Stadtrundgang in Avignon mit Besichtigung des Papstpalasts

Avignon |RHONE

Stadtrundgang in Avignon mit Besichtigung des Papstpalasts

Eine gewaltige Ringmauer mit Türmen und Zinnen umschließt Avignon. Erkunden Sie auf einem dreistündigen Rundgang eine Stadt, deren Historie weit zurückreicht. Erfahren Sie von Ihrem Guide welchen ungeahnten Aufstieg Avignon im 14. Jh. als »Stadt der Päpste erlebte«: Weil sich das Kirchenoberhaupt in Rom nicht sicher fühlte, ließ er sich in Avignon nieder. Sieben Päpste und zwei Gegenpäpste residierten hier, mehr als hundert Jahre lang wurde die Christenheit statt von Rom von der Rhône aus gelenkt.Der Papstpalast ist einer der bedeutendsten gotischen Paläste Europas. Durch den VIP-Eingang geht es hinein, die Führung dauert ca.45 Minuten.Nicht weit vom Palast steht von der berühmtesten Brücke der Provence nur noch ein Stück, und das endet mitten im Fluss. Der Pont St. Bénezet aus dem 12. Jh. gehört mit Papstpalast und Altstadt zum UNESCO-Welterbe. »Sur le Pont d’Avignon«, wie es im vielgesungenen Lied heißt, hat das Volk vermutlich nie getanzt, eher in den Schänken auf der Insel darunter. Hochwasser brachte die Brücke mehrfach zu Einsturz, im 17. Jh. wurde sie aufgegeben. Ihre Ruine überdauert als Wahrzeichen von Avignon.
Image result

Viviers |RHONE

Chauvet Cave 2

Viviers |RHONE

Chauvet Cave 2

Im Dezember 1994 fiel Jean-Marie Chauvet in einer kleinen Höhle am Cirque Estre ein ungewöhnlicher Windhauch auf. Er grub hinter einem umgestürzten Felsen einen Durchgang frei - und entdeckte eine große Kammer Hunderten Wandmalereien und Gravuren.Wenige Tage später wurde eine wissenschaftliche Expedition gestartet. Das Ergebnis? Eine Sensation! Rund 1.000 Tier- und Symboldarstellungen sind inzwischen erforscht - einer der weltweit bedeutendsten archäologischen Funde. Sie sind mehr als 30.000 Jahre alt - und von betörender Schönheit, die jeden Betachter berührt. Dieser Schatz ist hochempfindlich, Atemluft würde die feinen Malereien zerstören. So wurde die Höhle originalgetreu nachgebildet und Sie haben in der Grotte Chauvet 2, der größten nachgebildete Höhle der Welt, die Möglichkeit, dieses einmalige Wunder zu erleben. Ein weiteres Highlight schließt Ihren Besuch ab: Die Light & Sound Show »Animals - Von der Prähistorie zur Street-Art«. Eine spektakuläre Show für alle Sinne, bei der Sie Ihre Umgebung vergessen werden.
Image result

Avignon |RHONE

Kayak-Tour zum Pont du Gard

Avignon |RHONE

Kayak-Tour zum Pont du Gard

Ihr Reisebus bringt Sie in 40 Minuten ans Ufer des Gardon. Dieser malerische Fluss ist so sauber, dass er sich zum Baden eignet, Einheimische treffen sich an seinem Ufer zum Picknick. Sie erkunden ihn heute vom Boot aus: Ihr Guide erklärt Ihnen Boot und Sicherheitsregeln. Anschließend machen Sie sich mit Ihrem Kayak vertraut - und los geht’s: Auf dem sanften Gardon paddeln Sie vorbei an Kieselstränden und üppig grünen Ufern, Sommerfeeling pur. Das Highlight der Tour ist der Pont du Gard, den Sie von Ihrem Boot aus einer ganz ungewöhnlichen Perspektive sehen: Majestätisch spannt der römische Aquädukt seine Bögen in drei Arkaden über den Fluss. Ein Meisterwerk der antiken Baukunst, rund 2.000 Jahre alt. Rund 20.000 Kubikmeter Quellwasser transportierte er einst täglich von Uzès nach Nîmes. Seine ebenmäßigen Bögen bestehen aus schweren Keilsteinen, die ganz ohne Mörtel zusammengesetzt wurden.
Image result

Avignon |RHONE

E-BiKe-Tour zum Pont du Gard

Avignon |RHONE

E-BiKe-Tour zum Pont du Gard

Nach vierzig Minuten Fahrt steigen Sie vom Sitzplatz um auf den Fahrrad-Sattel. Für Equipment und Briefing wird gesorgt, erfahrene Guides übernehmen die Führung. Auf Ihrer rund zweistündigen Tour radeln Sie ca. 15 Kilometer über Waldwege, private Straßen und manchmal auch querfeldein. Unterwegs bieten sich immer wieder Stopps an, zum Beispiel in bezaubernden mittelalterlichen Dörfchen wie Castillon-du-Gard und Vers-Pont-du-Gard.Highlight Ihrer Tour ist der Pont du Gard. Nehmen Sie sich Zeit, das römische Aquädukt zu bestaunen und zu fotografieren. Majestätisch spannt es seine Bögen in drei Arkaden über den Fluss. Ein Meisterwerk der antiken Baukunst, rund 2.000 Jahre alt. Besucher aus aller Welt bestaunen diese ehemalige Wasserleitung, die fast 50 Meter hoch ist und 275 Meter lang. Rund 20.000 Kubikmeter Quellwasser transportierte sie einst täglich von Uzès nach Nîmes. Optisch imposant und ingenieurtechnisch genial, gehört sie heute zum UNESCO-Welterbe. Und Sie fahren mit Ihrem Bike über die untere Ebene dieses Wunderwerks!
Image result

Viviers |RHONE

Stadtrundgang durch Viviers

Viviers |RHONE

Stadtrundgang durch Viviers

Tauchen Sie ein in die Atmosphäre dieses mittelalterlichen Kleinods. Viviers ist die kleinste Stadt Frankreichs – und eine der charmantesten dazu. Ihr Spaziergang beginnt direkt am Schiff, wo Ihr Guide Sie erwartet. Er führt Sie in ein regelrechtes Freilichtmuseum der Architektur: Auf dem Weg zum Dom Saint-Victoire hören Sie die spannende Geschichte dieses kleinen Marktfleckens, der zu einem mächtigen Bistum wurde. Durch enge, verwinkelte Gassen und über winzige Plätze geht es zum Rathaus von 1737, zum heutigen Bischofssitz Hôtel de Roqueplane aus dem 18. Jh., vorbei an der Maison des Chevaliers, einem Renaissance-Palais aus dem 16. Jh. Der krönende Abschluss Ihres Rundgangs ist der Besuch von St. Vincent, der kleinsten Kathedrale Frankreichs, die noch als Gotteshaus genutzt wird. Genießen Sie an diesem besonderen Ort ein kleines, feines Konzert - ehe Ihr Stadtführer Sie zurück zu Ihrem Schiff begleitet.
Image result

Viviers |RHONE

Gesitertour durch Viviers

Viviers |RHONE

Gesitertour durch Viviers

In Begleitung eines sachkundigen Führers in Renaissance-Kleidung verlassen Sie den Flusshafen und schlängeln sich durch die dunklen Kopfsteinpflasterstraßen. Erfahren Sie mehr über die gespenstischen Sehenswürdigkeiten und die unheimliche Vergangenheit der Stadt, während Sie geheimnisvolle Innenhöfe besuchen und unterwegs sogar die eine oder andere Überraschung erleben!
Image result

Tain L'Hermitage |RHONE

Stadtrundgang durch Tournon

Tain L'Hermitage |RHONE

Stadtrundgang durch Tournon

Tournon empfängt Sie im Herzen des Rhônetals. Folgen Sie Ihrem Guide vom Schiff in die Gassen des historischen Zentrums, die Sie zurück ins Mittelalter und die Renaissance versetzen. Im Jahr 814 wurde Tournon erstmals urkundlich erwähnt. Das Stadtbild wird geprägt vom Schloß St. Just, das den Ort überragt. Im Jahr 1102 wurde es zur Burg ausgebaut und zeigt seinen festungsartigen Charakter noch immer - kein Wunder, dass es bis 1926 auch als Gefängnis diente. Heute befindet sich hier das Museum für Stadtgeschichte, historische Brückenbautechnik und Rhôneschifffahrt. Am anderen Ufer der Rhône befindet sich Tain-l’Hermitage, ein hübscher Weinort, benannt nach der besten Lage der Weinberge der berühmten Côtes du Rhône, die beide Orte umgeben. Verbunden werden sie durch die Passerelle Marc Seguin, eine schöne Brücke, die zu den ersten Drahtseil-Hängebrücken Europas zählt. Sie ist Fußgängern und Radfahrern vorbehalten.
Image result

Tain L'Hermitage |RHONE

Tain L'Hermitage |RHONE

Besuch des einzigartigen Cheval Palace
Image result

Tain L'Hermitage |RHONE

Tain L'Hermitage |RHONE

Wanderung und Weinverkostung in Tain L`Hermitage
Image result

Tain L'Hermitage |RHONE

Tain L'Hermitage |RHONE

Valrhona
Image result

Lyon |RHONE

Lyon |RHONE

Panoramastadtrundfahrt und Spaziergang durch die Altstadt
Image result

Lyon |RHONE

Lyon |RHONE

E-Bike Tour durch Lyon
Image result

Chateauneuf-du-Pape |RHONE

Chateauneuf-du-Pape |RHONE

Weinkellerbesichtigung mit Chateauneuf-du-Pape Weinverkostung
Image result

Avignon |RHONE

Avignon |RHONE

Besuch von Pont du Gard
Image result

Tarascon |RHONE

Tarascon |RHONE

Bezauberdnes Chateau de Tarascon
Image result

Tarascon |RHONE

Tarascon |RHONE

Spaziergang durch das charmante Tarascon
Image result

Amsterdam |RHINE

Amsterdam |RHINE

Keukenhof Gardens (Keukenhof Saison)
Image result

Amsterdam |RHINE

Amsterdam |RHINE

Image result

Amsterdam |RHINE

Amsterdam |RHINE

Kanalbootfahrt & Rijksmuseum
Image result

Amsterdam |RHINE

Amsterdam |RHINE

Image result

Amsterdam |RHINE

Amsterdam |RHINE

Zaanse Schans - Niederländische Traditionen
Image result

Antwerpen |RHINE

Antwerpen |RHINE

Antwerp City Walk
Image result

Antwerpen |RHINE

Antwerpen |RHINE

Belgium Beer Tour
Image result

Brussels |RHINE

Brussels |RHINE

Highlights of Brussels including walking tour
Image result

Brussels |RHINE

Brussels |RHINE

Atomium - The Belgian National Symbol
Image result

Breisach |RHINE

Breisach |RHINE

A visit to the city of Freiburg
Image result

Breisach |RHINE

Breisach |RHINE

Guided Tour of Breisach
Image result

Breisach |RHINE

Breisach |RHINE

Riquewihr Village & Wine tasting
Image result

Breisach |RHINE

Breisach |RHINE

Freilichtmuseum Vogtsbauernhof & Schawarzwälder Kirschtorte
Image result

Breisach |RHINE

Breisach |RHINE

Black forest hike to Ravenna Gorge
Image result

Breisach |RHINE

Breisach |RHINE

Bike Tour of Breisach
Image result

Cologne |RHINE

Cologne |RHINE

Cologne Chocolate Museum
Image result

Cologne |RHINE

Cologne |RHINE

A Taste of Kölsch
Image result

Cologne |RHINE

Cologne |RHINE

Cologne City Tour & Cathedral Visit
Image result

Cologne |RHINE

Cologne |RHINE

EL-DE House & Rise of Nationalism
Image result

Cologne |RHINE

Cologne |RHINE

TimeRide – The City Tour for Time Travelers
Image result

Cologne |RHINE

Cologne |RHINE

Bike Tour Cologne
Image result

Cologne |RHINE

Cologne |RHINE

Above the Roofs of Cologne Cathedral
Image result

Dordrecht |RHINE

Dordrecht |RHINE

Delft`s Blue
Image result

Dordrecht |RHINE

Dordrecht |RHINE

Kinderdijk & Dutch Windmills
Image result

Dordrecht |RHINE

Dordrecht |RHINE

Dordrecht Walking Tour
Image result

Gent |RHINE

Gent |RHINE

The Best of Bruges
Image result

Gent |RHINE

Gent |RHINE

Ypres Discovery: In Flanders Fields
Image result

Gent |RHINE

Gent |RHINE

Stadtrundgang in Ghent mit Mystic Lamb
Image result

Gent |RHINE

Gent |RHINE

Höhepunkt von Brügge
Image result

Gent |RHINE

Gent |RHINE

Bierolade - Geführte Tour für Bier- und Schokoladenliebhaber
Image result

Gent |RHINE

Gent |RHINE

Spaziergang `Kunst im öffentlichen Raum`
Image result

Gorinchem |RHINE

Gorinchem |RHINE

Dutch East India Company & Hendrick Hamel Museum
Image result

Gorinchem |RHINE

Gorinchem |RHINE

Kulinarischer Spaziergang durch Gorinchem
Image result

Koblenz |RHINE

Koblenz |RHINE

Walking Tour Koblenz
Image result

Koblenz |RHINE

Koblenz |RHINE

Ehrenbreitstein Fortress On Foot & by Cable Car
Image result

Amsterdam |RHINE

Amsterdam |RHINE

Keukenhof Gardens (Keukenhof Saison)
Image result

Amsterdam |RHINE

Amsterdam |RHINE

Kanalbootfahrt & Rijksmuseum
Image result

Amsterdam |RHINE

Amsterdam |RHINE

Zaanse Schans - Niederländische Traditionen
Image result

Willemstad |RHINE

Willemstad |RHINE

Willemstad walking tour including Organ Concert
Image result

Nijmegen |RHINE

Nijmegen |RHINE

Hansestadt Doesburg
Image result

Amsterdam |RHINE

Amsterdam |RHINE

Old Merchants Canal House & Käseverkostung
Image result

Amsterdam |RHINE

Amsterdam |RHINE

Image result

Amsterdam |RHINE

Amsterdam |RHINE

Fahrradtour Amsterdam Nord inklusive Street Art Museum
Image result

Antwerpen |RHINE

Antwerpen |RHINE

Floralia-Schau im Schloss Grand Bigard (nur während der Floralia Saison)
Image result

Antwerpen |RHINE

Antwerpen |RHINE

Image result

Cologne |RHINE

Cologne |RHINE

Cologne City Tour & Cathedral Visit
Image result

Cologne |RHINE

Cologne |RHINE

EL-DE House & Rise of Nationalism
Image result

Gent |RHINE

Gent |RHINE

Panoramic Ghent by Canal Cruise
Image result

Cologne |RHINE

Cologne |RHINE

A Taste of Kölsch
Image result

Gorinchem |RHINE

Gorinchem |RHINE

Discover the roots of the Roosevelt family
Image result

Willemstad |RHINE

Willemstad |RHINE

Image result

Willemstad |RHINE

Willemstad |RHINE

Kinderdijk - World of windmills, water and willpower
Image result

Veere |RHINE

Veere |RHINE

Veere Bike Tour
Image result

Veere |RHINE

Veere |RHINE

Entdecken Sie das Hochwasserschutzsystem Delta Works
Image result

Veere |RHINE

Veere |RHINE

Kulinarischer Spaziergang durch Veere
Image result

Kehl |RHINE

Kehl |RHINE

Guided Tour Kehl
Image result

Middelburg |RHINE

Middelburg |RHINE

Stadtrungang Middelburg
Image result

Middelburg |RHINE

Middelburg |RHINE

Fahrradtour zu einer örtlichen Kästefarm mit Käse-Verkostung
Image result

Middelburg |RHINE

Middelburg |RHINE

Besuch von Yerseke - Austernverkostung & Ooesterschelde Museum
Image result

Kehl |RHINE

Kehl |RHINE

Vintage Car Tour
Image result

Kehl |RHINE

Kehl |RHINE

Bike Tour of Strasbourg
Image result

Strasbourg |RHINE

Strasbourg |RHINE

A visit to the village of Obermai
Image result

Kehl |RHINE

Kehl |RHINE

A visit to the village of Obermai
Image result

Strasbourg |RHINE

Strasbourg |RHINE

Strasbourg City Tour & Wine Tasting
Image result

Kehl |RHINE

Kehl |RHINE

Strasbourg City Tour & Wine Tasting
Image result

Strasbourg |RHINE

Strasbourg |RHINE

Strasbourg Panoramic Tour & Canal Boat Ride
Image result

Kehl |RHINE

Kehl |RHINE

Strasbourg Panoramic Tour & Canal Boat Ride
Image result

Strasbourg |RHINE

Strasbourg |RHINE

Strasbourg and the Strasbourg Cathedral
Image result

Kehl |RHINE

Kehl |RHINE

Strasbourg and the Strasbourg Cathedral
Image result

Speyer |RHINE

Speyer |RHINE

Technik Museum Speyer
Image result

Speyer |RHINE

Speyer |RHINE

Bicycle adventure to Schwetzingen Castle
Image result

Speyer |RHINE

Speyer |RHINE

Heidelberg Castle & City Tour
Image result

Speyer |RHINE

Speyer |RHINE

Jewish Speyer: Past & Present
Image result

Speyer |RHINE

Speyer |RHINE

Speyer City Tour & Pretzel tasting
Image result

Rüdesheim |RHINE

Rüdesheim |RHINE

The Rheingau LandRover Vineyard Tour
Image result

Rüdesheim |RHINE

Rüdesheim |RHINE

Trenz winery
Image result

Rüdesheim |RHINE

Rüdesheim |RHINE

Rüdesheim On Foot & by Cable Car
Image result

Rüdesheim |RHINE

Rüdesheim |RHINE

Rüdesheim`s Mechanical Music Museum
Image result

Rotterdam |RHINE

Rotterdam |RHINE

Die Jenever-Stadt Schiedam
Image result

Rotterdam |RHINE

Rotterdam |RHINE

Hafenrundfahrt Rotterdam
Image result

Rotterdam |RHINE

Rotterdam |RHINE

Rotterdam Stadtrundfahrt Architektonische Wunder
Image result

Rotterdam |RHINE

Rotterdam |RHINE

Stadtrundgang Gouda & Käseverkostung
Image result

Nijmegen |RHINE

Nijmegen |RHINE

Image result

Nijmegen |RHINE

Nijmegen |RHINE

Stadtrundgang in Nijmegen
Image result

Nijmegen |RHINE

Nijmegen |RHINE

Fahrradtour durch das historische Nijmegen
Image result

Rüdesheim |RHINE

Rüdesheim |RHINE

Hike to Ehrenfels Castle
Image result

Rüdesheim |RHINE

Rüdesheim |RHINE

Bike Tour Rüdesheim
Image result

Strasbourg |RHINE

Strasbourg |RHINE

Bike Tour of Strasbourg
Image result

Strasbourg |RHINE

Strasbourg |RHINE

Vintage Car Tour
Image result

Amsterdam

Amsterdam

Image result

Amsterdam

Amsterdam

Image result

Viviers

Viviers

Viviers Reneissance Festival
Auf der Suche nach passenden Ausflügen

Gönnen Sie sich eine wertvolle Auszeit

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.